Aktuelles

Vorheriger Artikel

Kampagne gegen Nashorn-Wilderei

Im Rahmen einer aktuellen Fundraising-Kampagne des WWF Deutschland stehen die weltweite Wilderei von Nashörnern und der damit verbundene illegale Handel ihres Horns als international organisiertes Verbrechen im Mittelpunkt. Das Nashorn-Horn ist in den letzten Jahren zu einem begehrten Statussymbol geworden. Außerdem wird ihm in der traditionellen Medizin eine fiebersenkende und krampflösende Wirkung nachgesagt, was jedoch wissenschaftlich nicht belegt ist. Laut WWF fallen im Durchschnitt drei Nashörner pro Tag der Wilderei zum Opfer. Die Weltnaturschutzunion IUCN stuft insbesondere das Spitzmaulnashorn als vom Aussterben bedroht ein. Um das Nashorn zu schützen, startet der WWF aufwendige Rettungsaktionen in Kenia.

Mit einer passenden Bannerkampagne und dem Claim "Mit meinem Horn verliere ich auch mein Leben" konnten wir unsere digitale Expertise in das Projekt einbringen. Mit Hilfe von HTML5 Templates wurde das aufmerksamkeitsstarke Motiv in verschiedene Display- und Mobile-Formate umgesetzt und in zielgruppenspezifischen Netzwerken geschaltet. Der WWF Deutschland konnte mit allen Maßnahmen das gesamte Spendenziel erreichen.

Die Landingpage zum Spendenmarathon finden Sie hier: https://www.stopp-wilderei-weltweit.de/nashorn/ mehr

17.05.2017